Einbinden des Feeds auf der eigenen Homepage

Sämtliche RDF-Feeds von Uebergebuehr dürfen auf fremden Webseiten eingebaut werden. Dazu gibt es folgende Möglichkeiten:

1. Weblogs und Blogs haben oft Funktionen, die die Möglichkeit bieten, Feeds einzubinden

2. Auch manche Content-Management-Systeme (CMS) und Redaktionssysteme verfügen über diese Möglichkeit.

3. Per JavaScript ist es durch einen Dienst von Feed2JS möglich, eine JavaScript-erzeugte Box mit dem Feed in die Homepage einzubinden.

Alle Möglickkeiten: Es wird die URL des Feeds benötigt. Man erfährt die URL des Feeds auf dieser Seite.

Und so könnte es aussehen...


Die Dummheit der Kommunisten ist kein Argument gegen den Kommunismus

(Ronald Schernikau)