14.02.08



schaffen


Berlin (fzs). Angesichts der ersten Studienabbruchzahlen in den neuen










fzs-Vorstandsmitglied Regina Weber die Probleme zusammen. "Die meisten

40-Stunden-Woche an der Hochschule einfach nicht."


hatten vor allem Studierende in den Ingenieurwissenschaften an
Fachhochschulen ihr Studium abgebrochen. "Die soziale Zusammensetzung


Diese Zahlen zeigen, dass der Bachelor einmal mehr die Studierenden
benachteiligt, die es schon durch Job und Studium schwerer haben", fasst
Weber zusammen.








einmal reformiert und entschlackt werden, mehr Wahlfreiheit kann das

besser werden, damit niemand mehr gezwungen ist, jobben zu gehen", so





Man darf Wahrheit nicht mit Mehrheit verwechseln.

(Jean Cocteau)