Anfang Januar 2005 erarbeitete eine Gruppe von Studierenden verschiedener Hochschulen unter dem Eindruck der sich immer mehr zuspitzenden sozialen Konflikte ein Nachschlagwerk unter dem Titel "Proben für den großen Krach". Das Handbuch enthält eine Betrachtung größerer studentischer Proteste aus der jüngeren Vergangenheit und bietet Lösungsansätze für die dabei aufgetretenen Probleme. Es bietet Hi...[weiter]

Ya Basta - jetzt reicht's! Wer kann Studiengebühren verhindern, wenn nicht wir? Ya Basta - wir werden es nicht hinnehmen, dass die Hochschulen zu Dienstleistungsunternehmen gemacht werden! Ya Basta - wir haben es satt, dass freie Bildung und kritische Wissenschaft weiterhin Utopien bleiben! Diese Broschüre will über die aktuellen Umstrukturierungen an den Universitäten aufklären, den Hintergrund ...[weiter]

Die Zahl der von polizeilichen Maßnahmen Betroffenen ist lang; insgesamt werden aufgrund der sommerlichen Proteste über 1000 SchülerInnen, Studierende und SympatisantInnen wegen verschiedener angeblicher Gesetzesverstöße von der Staatsanwaltschaft verfolgt. Höhepunkt sowohl der Proteste auch als der Repression war die bundesweite Demo in Frankfurt, bei der über 300 Menschen vorläufig festgenommen ...[weiter]

Reader zu studentischen Verbindungen

Bunte Mützen, hübsche Bändchen und lustige Klamotten - nein hier ist nicht die Rede vom letzten Hippie-Gathering, sondern von den meist als „Burschen“ bezeichneten Korporationsstudenten.[weiter]


(Mahatma Gandhi)