Der Darmstädter Professor Michael Hartmann widerlegt in seinem Artikel zentrale Argumente der Studiengebührenbefürworter.[weiter]

In jedem Bundesland gibt es unterschiedliche Studiengebührenregelungen - hier gibt es eine Übersicht.[weiter]

In diesem Artikel wird das Argument der leeren Kassen und der angeblichen Sachzwänge entzaubert, indem aufgezeigt wird, dass der Staat durch eine gerechte Steuerpolitik wesentlich mehr Geld einnhemen könnte und so auch genug Mittel für eine gute und kostenlose Bildung für alle vorhanden wären.[weiter]

Ende der 60er wurde die Gebührenfreiheit der Universitäten hergestellt. Wie hat sich die Debatte in den 90ern entwickelt und wie ging der Weg weiter bis zum Urteil des Bundesverfassungsgericht aus dem Jahr 2005?[weiter]

Michael Hartmann berichtet im Interview mit dem Tagesspiegel über Studiengebührne in anderen Ländern und die Gefahren, die er bei der Einführung von Studiengebühren sieht.[weiter]

Kurz und knackig fünf Fakten über Studiengebühren.[weiter]

Tilmann Warnecke ist der Frage nachgegangen wofür die eingenommen Studiengebühren von Landesregierungen und Hochschulpräsidien eigentlich verwendet werden. Zum Beispiel für die Deckung von Heizkosten...[weiter]

Dr Pasternack erläutert in seinem Text die finanzpolitischen Aspekte von Studiengebühren und Hochschulfinanzierung.[weiter]


Es gibt nur eine Sache auf der Welt die teurer ist als Bildung - keine Bildung.

(John F. Kennedy)